Casting Jury

Die Casting-Jury am 27. Februar 2010 besteht aus folgenden Personen:

 

Christine Keller

christine-keller.jpg

Zuständig für den ausdrucksstarken und schauspielerischen Gesang, sowie die erforderliche Bühnenpräsenz.

Christine Keller ist professionelle Musicalsängerin. Man kennt sie aus vielen Best-Of-Musical-Aufführungen, in denen Sie mit Titeln aus einer Vielzahl bekannter Musicals deutschlandweit auf großen Bühnen beigeistert. Als Schauspielerin ist sie zusätzlich regelmäßig auf diversen Fernsehsendern zu sehen.

 

Svetlana Rotermel

lana

Zuständig für die Beurteilung der tänzerischen Fähigkeiten der Casting-Bewerber sowie für die Musicalchoreografien.

Als langjähige erfolgreiche Tänzerin einer weit- und ebenfalls aus dem TV bekannten Cheerleader-Gruppe sowie durch ihre ebenso langjährige Erfahrung in der tänzerischen Ausbildung von Kindern und Jugendlichen, trotz ihres sehr jungen Alters, ist Svetlana Rotermel prädestiniert für die Erstellung professioneller Choreografien und die Auswahl der jungen Künstler, die mit hohen Anforderungen konfrontiert werden.

 

Fränk Hechler

Fränk 01.jpg

Als Komponist, Texter, Produzent und Musicaldirector verantwortlich für die Gesamtbeurteilung.

Im Rahmen seiner Tätigkeiten als Chef des Musiklabels Goldtime Records bringt Fränk Hechler seit vielen Jahren Künstler erfolgreich in das knallharte Musikbusiness. Er begleitet seine Künstler auf allen Hochs und Tiefs. Mittlerweile unzählige musikalische Veröffentlichungen und Preise pflastern seinen Erfolgsweg. Mit einem Song seines ersten großen Musicals "Soraya – Ocean of Emotions", mit dem er durch seinen Musicalsänger "Marco Daniel" im Jahr 2008 den Deutschen Rock- und Poppreis in Friedrichshafen gewinnt – der höchste und erfolgreichste Preis für Newcomer in Deutschland, den auch auch bereits Stars wie Juli, Yvonne Catterfield oder Pur gewonnen haben – beginnt seine Leidenschaft als Komponist für Musicals. Ansonsten ist Fränk Hechler als Produzent im Bereich der internationalen Pop- und Rockmusik, sowie im Deutschen Schlager zu Hause. Ein Musical dieser professionellen Größenordnung mit Kindern und Jugendlichen umzusetzen, sieht er als Herausforderung und hat aus diesem Grunde enorm hohe Erwartungen an die Leistung der Künstler.